Wohnlage als entscheidender Wertfaktor einer Immobilie

Wohnlage – Ein entscheidender Faktor für den Wohnwert einer Immobilie ist die Lage. Die Lage einer Immobilie ist deshalb so ausschlaggebend, da diese nicht bewegt werden kann, während ein baulicher Zustand oder die Ausstattung verändert werden können. Es gibt drei verschiedene Arten von Wohnlagen, welche einmal die einfache, die mittlere und die gute Wohnlage sind. Unter einer einfachen Wohnlage versteht man einen Standort mit einer stark verdichteten Bebauung, wenig Natur und viel Lärm. Eine mittlere Wohnlage hat ansatzweise Grünflächen, eine gute aber nicht störenden Infrastruktur vorhanden und das Gebäude besitzt einen optisch ansehnlichen Zustand. Dahingegen macht eine gute Wohnlage eine gute Bauqualität und Optik, ein gepflegtes Straßenbild und ausreichend Grünflächen aus.

Wohnlage im Überblick: Die drei Arten

  • Entscheidender Faktor für den Wohnwert einer Immobilie
  • Wohnlage deshalb so ausschlaggebend, da die Immobilie nicht bewegt werden kann
  • Die drei Arten: einfache, mittlere und gute Wohnlage
  • Einfache Wohnlage: dichte Bebauung, wenig Natur, viel Lärm
  • Mittlere Wohnlage: etwas Grünflächen, gute aber nicht störende Infrastruktur, Gebäude in einem optisch ansehnlichen Zustand
  • Gute Wohnlage: gute Bauqualität und Optik, gepflegtes Straßenbild, viel Natur

Zurück zum Wiki: Immobilien

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen