Haus und Grundstück: Ausstattung, Materialien, Finanzierung, Wert

Beim Kauf eines Hauses bietet die Immobilie zusammen mit dem Grundstück eine Einheit. Jedoch unterscheiden sich die Prioritäten der Käufer. Ihrhausverkauf.de kennt Kunden, die besondere Ansprüche an die Lage und Größe des Grundstücks stellen. Andere legen Wert auf eine sehr gute Ausstattung des Hauses, während die Lage des Grundstücks nur eine untergeordnete Rolle spielt. In jedem Fall ist es wichtig, dass Haus und Grundstück den grundsätzlichen Vorstellungen des Interessenten entsprechen. Eine transparente Betreuung der Kunden und die Erstellung eines informativ gestalteten Exposés gehören zu den Grundlagen eines erfolgreichen Hausverkaufs.

Hausverkauf mit IHV – Vermeiden Sie Stress, Terminchaos und hohe Kosten

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen, versteht sich IHV-Ihr Hausverkauf als Ihr individueller Ansprechpartner. Gern übernehmen wir die Gestaltung des Exposés und informieren potenzielle Interessenten über die Ausstattung des Hauses, die Lage des Grundstücks und den Zustand der Außenanlagen. Ihre Interessenten erfahren, ob sie das Haus sofort beziehen können oder ob Sanierungsarbeiten anfallen. Überlassen Sie den Verkauf Ihres Hauses einem Profi. Sie sparen Zeit und können Ihre Immobilie stressfrei verkaufen.

Lesen Sie mehr zum Thema Haus und Grundstück:

Entscheiden Sie individuell, welche Aufgaben Sie an uns übertragen möchten. Gern übernehmen wir die gesamte Kommunikation im Rahmen des Immobilienverkaufs. Wir führen Telefongespräche, vereinbaren Besichtigungstermine und begleiten den Verkauf Ihres Hauses auf Wunsch bis zum Abschluss. Sie brauchen als Verkäufer des Hauses gar nicht in Erscheinung zu treten. Ihre Personalien werden erst beim Aufsetzen des Notarvertrages benötigt. Für alle anderen Aufgaben können Sie uns eine Vollmacht erteilen.

Wichtige Kriterien für den Hausverkauf

Ein erfolgreicher Hausverkauf ist von verschiedenen Kriterien abhängig, die individuell sehr unterschiedlich sein können. Ein sehr gut ausgestattetes Haus, das quasi schlüsselfertig angeboten wird, kann sich schlechter verkaufen als ein sanierungsbedürftiges Objekt, das mit einem sehr schönen Grundstück oder einem besonders günstigen Preis überzeugt. Beim Verkauf von Haus und Grundstück zählen immer Angebot und die Nachfrage. Die IHV ist seit vielen Jahren als Immobilienmakler aktiv. Wir kennen den Markt und können Sie effektiv beim Verkauf Ihres Hauses unterstützen.

Das Exposé ist eine Möglichkeit, die Vorzüge, aber auch notwendige Investition darzustellen. Bei der Erstellung beschränken wir uns nicht nur auf die Beschreibung der Größe von Haus und Garten. Wir geben den Interessenten Informationen zu den Außenanlagen, zum Zustand von Dach, Heizung und Innenausbau, aber auch zur Wohngesundheit und zu den Möglichkeiten der Planung und Finanzierung. Wenn Sie uns Ihre Immobilie zum Verkauf anbieten, machen wir uns gern vor Ort ein Bild. Der Eindruck, den wir uns von der Immobilie verschaffen, ist eine wichtige Grundlage für die Erstellung eines transparenten Exposés.

Wissenswertes von A wie Außenanlage bis  W wie Wohngesundheit

Ziehen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie in Betracht, gibt es einige Aspekte, die Sie unbedingt beachten müssen. Wir von IhrHausverkauf.de haben Ihnen alle wichtigen Informationen zusammengetragen.

Außenanlagen: Was Sie bei Vorgarten, Terrasse und Garten beachten müssen

Viele Käufer, die ein Haus mit Grundstück erwerben möchten, legen Wert auf eine schöne Gestaltung der Außenanlagen. Bieten Sie eine Immobilie mit attraktiven Außenanlagen zum Verkauf an, werden Sie nach den Erfahrungen von IHV – Ihr Hausverkauf schnell Interessenten finden. Wenn Sie sich entscheiden, den Hausverkauf einem professionellen Partner zu überlassen, sparen Sie viel Zeit. Sie brauchen sich nicht um den Kontakt zu möglichen Interessenten zu kümmern und können Ihrer Arbeit und Ihrem Alltag nachgehen. Alle wichtigen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Hausverkauf übernehmen wir für Sie. Lesen Sie mehr zum Thema Außenanlagen.

Baustoffe: Beton, Holz, Stein, Glas und Kunststoffe

Baustoffe sind für den Neubau eines Hauses, aber auch für die Sanierung unverzichtbar. Zur Verwendung kommen überwiegend Materialien wie Holz, Stein und Beton. Aber auch Gipskarton, Glas und verschiedene Kunststoffe werden eingesetzt. Bauherren können Einfluss auf die Art der Baustoffe nehmen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie auf eine hohe Qualität achten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Neubau eines Hauses betreuen oder sich für eine Sanierung eines bestehenden Gebäudes entscheiden. Die eingesetzten Baustoffe werden in der Regel über Jahrzehnte verwendet. Sie sind sowohl im Außen- als auch im Innenbereich einer sehr hohen Beanspruchung ausgesetzt. Bei der Verwendung von Baustoffen, die qualitative Einschränkungen haben, sind häufig kleinere Sanierungen in kurzen Abständen notwendig. Dem beugen Sie mit der Auswahl hochwertiger Baustoffe vor. Weitere Informationen zum Thema Baustoffe finden Sie hier.

Dach: Planung, Bau und Sanierung von Dackstuhl & Dacheindeckungen

Moderne Dächer können verschiedene Formen haben. Über Jahrhunderte war das klassische Satteldach in Deutschland die am häufigsten verbaute Dachform. Es wurde gern zum Walmdach abgewandelt und mit Gauben ausgestattet, um den Raum unter den Dachschrägen effektiv nutzen zu können. Zeltdächer kommen bei den neuen Stadtvillen mit zweigeschossiger Bauweise zum Einsatz. Im Rahmen einer Sanierung lässt sich die Dachform nur unwesentlich verändern. Wenn Sie dies planen, müssen Sie das Haus grundlegend umgestalten. Dacheindeckungen sind hingegen häufig Gegenstand einer Sanierung. Zum Einsatz kommen Ziegel, die in verschiedenen Farben, Formen und Gestaltungsvarianten erhältlich sind. Eine neue Dacheindeckung geht häufig mit einer Sanierung des Dachstuhls einher. Wenn die Konstruktion grundlegend neu und in hoher Qualität gestaltet wurde, kann ein Dach mindestens 50 Jahre bestehen, ohne dass ein neuer Sanierungsbedarf erforderlich wird. Erfahren Sie mehr über das Dach.

Do it yourself: Neubau & Sanierung in Eigenregie

Hinter dem Begriff „Do it yourself“ verbirgt sich die Eigenleistung des Bauherren. Beim Neubau, aber auch bei der Sanierung eines Gebäudes bestimmt der Bauherr selbst, ob er eine Eigenleistung erbringen möchte oder die schlüsselfertige Bauweise bevorzugt. Es hat Vorteile, wenn eine Fachfirma die Leistungen erbringt. Als Bauherr begleiten Sie den Fortschritt. Sie können sich aber vornehmlich um Ihre Arbeit und Ihre Freizeitaktivitäten kümmern. Der Zeitaufwand, den Sie in den Bau investieren, ist deutlich geringer als bei der Entscheidung für die Do-it-yourself-Strategie.  Entdecken Sie weitere spannende Informationen zum Thema Do it yourself in Relation zum Hausverkauf.

Energie und Technik: Energieeffizienz bei technischen Anlagen & Sicherungssystemen

In den Bereich Energie und Technik fallen viele wertsteigernde Komponenten eines Hauses. Wünschen Sie sich den stressfreien Verkauf Ihrer Immobilie, bieten wir Ihnen als Immobilienmakler für Rheinland-Pfalz und Hessen unsere individuellen Dienstleistungen an. Dazu gehört auch die Erstellung eines Exposés. Dieses dient der Beschreibung Ihrer Immobilie für alle Interessenten, die sich auf das Inserat melden. Die Investitionen aus dem Bereich Energie und Technik werden in dem Angebot für Ihre Immobilie auf MeinHausverkauf.de aufgelistet. Lesen Sie mehr zum Thema Energie und Technik.

Garage und Carport: Architektur, Wetterbeständigkeit, Unterschiede

Eine Garage oder ein Carport für ein oder zwei Autos sind bei Eigenheimbesitzern sehr beliebt. IHV- Ihr Hausverkauf verfügt über eine langjährige Erfahrung im Verkauf von Immobilien in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz. Wenn wir im Exposé einen Carport oder eine Garage aufnehmen können, ist das Interesse der potenziellen Käufer größer, als wenn das Fahrzeug auf der Straße oder ungeschützt vor dem Haus geparkt wird. Die Installation von Carport oder Garage bietet nicht nur einen höheren Komfort bei der Nutzung des eigenen Hauses. Auch auf den Wiederverkaufswert wirken sich diese Anbauten positiv aus. Entscheiden Sie sich für einen entspannten Verkauf Ihrer Immobilie und überlassen Sie IHV die Vermarktung Ihres Hauses oder Grundstücks. Sie bekommen nicht nur eine erstklassige Betreuung, sondern können den Verkauf stressfrei abschließen. Lesen Sie gerne weiter, wenn Sie sich für Garage und Carport interessieren.

Innenausbau bei Neubau und Sanierung

Der Innenausbau des Hauses umfasst die Gestaltung der Wände, der Decken und der Fußböden. Darüber hinaus erfolgt die Verlegung der elektrischen Anlagen, der Heizung und des Wasserkreislaufes. Treppen und Türen werden installiert und feste Einbauten in Küche und Bad integriert. Beim Bau eines Hauses nimmt der Innenausbau etwa die gleiche Zeit in Anspruch wie die Errichtung des Gebäudes bis zum Richtfest. Der Innenausbau kann von dem Bauherren sehr individuell gestaltet werden. Nicht nur bei einem Neubau, sondern auch im Rahmen einer Sanierung ist eine Neuplanung des Innenausbaus möglich. Ist eine umfangreiche Sanierung mit einer Veränderung der inneren Struktur des Hauses geplant, sollte das Haus für den Zeitraum der Bauarbeiten leer sein. Andernfalls gestaltet sich die Sanierung als schwierig. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Innenausbau.

Keller des Hauses: Ausbau oder Abstellraum

Ein Keller kann auf vielfältige Weise genutzt werden. Der Ausbau als Wohnraum, Gästezimmer oder Büro ist ebenso möglich wie eine Nutzung als Abstellraum. Hat der Keller einen Zugang nach außen, können Fahrräder oder Gartengeräte in den Räumen untergebracht werden. Kellerräume müssen bei Neubau eines Hauses geplant werden. Die Kosten sind hoch. Sie liegen abhängig von der Größe des Kellers im fünfstelligen Bereich. Ein Keller kann ebenerdig installiert oder zum Teil aus dem Boden gehoben werden. Beide Bauweisen haben Vor- und Nachteile. Lesen Sie mehr zum Thema Keller.

Planung und Finanzierung: Reale Kosten & günstige Kredite

Der Kauf einer Immobilie geht in den meisten Fällen mit einer Finanzierung einher. Nur sehr wenige Immobilienkäufer sind in der Lage, ihre Immobilie bar zu bezahlen. Die Finanzierung für eine Immobilie erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von zehn bis 30 Jahren. Eine sorgfältige Planung ist somit sehr wichtig. Ein stabiles Einkommen ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine sichere Finanzierung. Das Einkommen sollte für den Finanzierungszeitraum gesichert sein. Dabei müssen Sie Veränderungen in der Lebensplanung ebenso berücksichtigen wie die Möglichkeit, dass es durch eine Krankheit oder Arbeitslosigkeit Verdienstausfälle gibt. Junge Paare möchten vielleicht Kinder bekommen, was sich ebenfalls auf das Einkommen auswirkt. Alles Wichtige und Wissenswerte zum Thema Planung und Finanzierung.

Traumhäuser: individuell und unbeschreiblich schön

Die Begrifflichkeit des Traumhauses wird von einem künftigen Eigenheimbesitzer sehr unterschiedlich definiert. Es gibt Bauherren, die dahinter ein luxuriös ausgestattetes Haus mit kleinem pflegeleichten Garten in zentraler Lage verstehen. Andere wünschen sich ein Haus in ruhiger Lage und nehmen dafür gern eine längere Anfahrt zur Arbeit oder in die nächste Stadt in Kauf. Allgemein verbirgt sich hinter dem Begriff ein modernes Haus, das viele Annehmlichkeiten bietet. Lesen Sie gerne weiter, wenn auch Sie sich mit dem Thema Traumhäuser auseinandersetzen.

Wohngesundheit im Mittelpunkt beim Bauen moderner Häuser

Wohngesundheit ist ein moderner Begriff, hinter dem sich die Verwendung von umweltverträglichen Baustoffen verbirgt. Ziel ist es, die Umwelt durch den Bau eines Hauses oder eines Wohnkomplexes nicht zu belasten. Auch die Gesundheit des Einzelnen steht bei den neuen modernen Varianten des Bauens im Mittelpunkt. Ein optimales Raumklima, eine konstante Raumtemperatur und die Verwendung von Baustoffen, die keine schädlichen Substanzen absondern, sind die wichtigsten Grundlagen der Wohngesundheit. Schadstoffemissionen werden komplett vermieden. Natürliche Baustoffe wie Holz oder Kunststoffe, die frei von belastenden Inhaltsstoffen sind, finden auf dem modernen Bau Anwendung. Das nachhaltige Bauen erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit und wird in Teilen für Neubauten sogar vorgeschrieben. Weitere spannende Details zum Thema Wohngesundheit finden Sie hier.