Fehler bei der Vermietung – Darauf müssen Sie achten

Sie möchten zeitnah einen neuen Mieter finden und die Kosten für Ihre Suche so gering wie möglich halten. Seitdem das Besteller Prinzip eingeführt ist, verzichten einige Eigentümer auf die Beauftragung eines Immobilienmaklers. Das muss kein Problem sein, kann sich aber bei unzureichender Erfahrung in der Vermietung als hohes Risiko erweisen. Ehe Sie Ihre Wohnung oder ein Haus vermieten, sollten Sie alle wichtigen Fakten zum Bewerber, seiner finanziellen Situation und seiner Bonität in Erfahrung bringen. Auch der erste Eindruck ist ein entscheidendes Indiz, das über eine Vermietung mit Vorteil oder über vorprogrammierten Ärger im Mehrfamilienhaus entscheidet.

Bei IHV bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung als Eigentümer und sorgen dafür, dass Sie ohne Umschweife und ohne unnötige Wartezeit einen Mieter nach Ihrer Vorstellung finden.

Fehler bei der Vermietung – Vertrauen statt Überprüfung

Sie können Menschen gut einschätzen und wissen, ob man Ihnen die Wahrheit sagt oder eine Situation beschönigt? Das ist ein Vorteil, der bei Vermietungen entscheidend ist. Doch die Verknappung von Wohnraum und das dadurch gestörte Verhältnis aus Angebot und Nachfrage sorgt dafür, dass einige Menschen erfinderisch werden und alle Register ziehen, wenn sie eine Wohnung beziehen möchten. Es ist von primärer Bedeutung, dass Sie die Bonität aller Interessenten prüfen und sich nicht auf Worte und Beteuerungen verlassen. Auch wenn Vertrauen sicherlich eine positive Eigenschaft ist, sollten Sie bei Vermietungen als Geschäftsmann denken und Überprüfungen nicht ausschließen.

Sie haben keine Zeit, sich ausführlich mit dem finanziellen Background potenzieller Mieter zu beschäftigen? Beauftragen Sie einen Immobilienmakler und entscheiden sich dafür, Fehler generell zu vermeiden und alle relevanten Aufgaben zur Mieterüberprüfung in vertrauensvolle Hände zu legen. Selbst kleinste Fehler oder Versäumnisse können gravierende Folgen haben. Ist ein Mietinteressent zum Beispiel in der Vergangenheit negativ aufgefallen oder hat bei seinem aktuellen Vermieter Schulden, sollten Sie über diesen Umstand in Kenntnis sein und nicht vermieten, ohne dass Sie die wichtigen Informationen erhalten haben. Vertrauen ist gut, doch wenn es um Ihr Geld und um Ihr Risiko als Eigentümer geht, ist eine Überprüfung der Fakten die Grundlage Ihrer Sicherheit und der Vermeidung von Problemen nach Vertragsabschluss.

IHV berät und betreut Sie zur Fehlervermeidung bei Vermietungen

Professionelle Vermieter kennen die Problematik, die mit der Bewertung eines neuen Mieters einhergeht. Suchen Sie zum ersten Mal einen Mieter und möchten die Fehlerquote senken, sollten Sie keinesfalls auf einen erfahrenen Makler verzichten. Wir von IHV sind Ihr erfahrener Ansprechpartner und Dienstleister, der Ihnen bei der Vermietung hilft und aus der großen Anzahl an Bewerbern die potenziellen Mieter herausfiltert, die zu Ihrem Anspruch und zu Ihrer Immobilie passen.

Richtig vermieten: Tipps & Ratgeber

IHV

Experten