Beispiel (aus https://www.gold-immobilien.net/immobilien-lexikon.html) sieht so aus:

Alarmanlage – wird in der Regel in höherwertigen Privat- sowie häufig in Gewerbeimmobilien eingesetzt. Es gibt unterschiedliche Alarmsysteme, wie akustischer Alarm, automatische Benachrichtigung der Polizei, Bildaufzeichnung oder Alarm in Verbindung mit dem automatischen Schließen von Zugängen. In größeren Gewerbeimmobilien kann die Alarmanlage Bestandteil eines umfassenden Sicherheitssystems mit Videoüberwachung und komplexen technischen Zugangssystemen wie Iris- oder Fingerabdruckerkennung sein.

Wird zu:

Alarmanlage – Beispiel

Alarmanlage – Systeme zur Sicherung des eigenen Grundstücks, werden meist in hochwertigen Privat- aber auch in Geschäfts- und Gewerbeimmobilien verwendet. Die Systeme der einzelnen Alarmanlagen sind dabei sehr unterschiedlich. Zum Teil stehen sie in direkter Verbindung zur Polizei und senden eine sofortige, automatische Nachricht im Einbruchsfall. Alle Alarmanlagen senden in der Regel ein akustisches Signal, auch um die Täter sofort abzuschrecken. Moderne Technik wie etwa Bildaufzeichung oder das automatische Verriegeln von Türen und Fenstern gehören auch immer häufiger zur Grundaustattung einer Alarmanlage.

In größeren Geschäftskomplexen und Gew

erbeimmobilien wird auch auf modernste Technik gesetzt, so wie etwa Fingerabdruckerkennung und Iris-Scanner.

Alarmanalge im Überblick

  • Sicherung von Grundstücken, Eigentumswohnungen und Häusern vor Einbruch und Diebstahl
  • Meist in hochwertigen Privat- und Gewerbeimmobilien
  • Akustischer Alarm zur Abschreckung
  • Moderne Systeme haben direkte Verbindung zur Polizei sowie Benachrichtigungsfunktion und BIldaufzeichnung
  • Teurere Systeme unterstützen zudem durch Iris-Scanner und Fingerabdruckerkennung

Umkehrhypothek

Umkehrhypothek – Bei einer Umkehrhypothek handelt es sich um ein Darlehen, welches von einer Bank, einer Versicherungen oder einer Privatpersonen ausgezahlt wird. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Hypothekendarlehens, zahlt der Besitzer als Kreditnehmer weder Zinsen noch Tilgung. Erst wenn der Besitzer verstorben ist, wird der Kredit eingelöst. Nachdem Tod des Eigentümers wird die Immobile verkauft und getildert. Bis dahin wohnt der Besitzer mietfrei in dem Haus. Eine Umkehrhypothek wird oft auch als eine Rentenhypothek bezeichnet.

Übersicht

  • Umkehrhypothek
  • Rentenhypothek

Umzug

Umzug – Ein Umzug kann viel Zeit, Kraft und Kosten beanspruchen. Hierbei kommt es auf die Entfernung und die Menge der Haushaltsgegenstände an. Demnach sollte man Umzugsunternehmen miteinander vergleichen um hohe Kosten zu sparen. Es wäre auch von Vorteil, das Umzugsunternehmen ,vor dem Umzug zu sichten, um Ärgerlichkeiten zu entgehen. Außerdem kann man sich dadurch Geld und Einpackzeit sparen.

 

Übersicht

 

  • Umzugsunternehmen beauftragen

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Unbedenklichkeitsbescheinigung – der Käufer eines Grundstücks wird erst in das Grundbuch eingetragen, wenn er vorlegt, dass er die Grunderwerbsteuer an das Finanzamt gezahlt hat. Es ist zwar nicht zwingend nötig für die Eigentumsumschreibung im Grundbuch, allerdings sind die Grundbuchbeämter angewiesen, das Eigentum im Grundbuch dann auf den Erwerb als neuen Eigentümer umzuschreiben, wenn die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes vorliegt.

  • liste

 

Unterlassungsverpflichtungen

Unterlassungsverpflichtungen – eine Unterlassungsverpflichtung ist ein wichtiger Bestandteil im Wohnungseigentumsrecht. Jeder Eigentümer ist dazu verpflichtet, auf andere Wohnungseigentümer Rücksicht zu nehmen. Ganz besonders bei Bauarbeiten oder

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

Wort

text

Übersicht

  • liste

 

Kontakt

Schreiben Sie uns Ihre Frage und wir melden uns asap zurück.