Die Entscheidung: Privat verkaufen oder Makler beauftragen – Vor- und Nachteile

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, haben Sie für Ihr Angebot zwei Möglichkeiten. Sie können sich jederzeit dazu entscheiden, ein Angebot von Privat zu inserieren und Ihr Haus ohne Immobilienmakler anzubieten. Für einen professionellen Ablauf müssen Sie in vielen Bereichen in Vorleistung gehen und Unterlagen beschaffen, das Objekt bewerten lassen und ein verkaufsförderndes Exposé erstellen.

Beauftragen Sie hingegen einen Makler, wird Ihr Objekt für den Käufer zwar nicht provisionsfrei, dafür aber professionell und ohne Ihren persönlichen Einsatz angeboten. Beide Möglichkeiten haben sowohl Vorteile wie Nachteile. Möchten Sie Zeit sparen, sollten Sie auf den Privatverkauf verzichten und sich für einen Immobilienmakler entscheiden. Wollen Sie Ihren Kunden die Immobilie provisionsfrei anbieten, können Sie selbst verkaufen, müssen sich nun aber selbstständig um alle bürokratischen Details kümmern. Unter dem Strich ist es ratsam, die Entscheidung von Ihrem Zeitkontingent und Ihrer Erfahrung auf dem Immobilienmarkt abhängig zu machen.

Wie denken Kaufinteressenten?

Die meisten potenziellen Käufer möchten sparen und neben einem günstigen Immobilienpreis vor allem geringe Nebenkosten zahlen. Ist ein Immobilienangebot provisionsfrei inseriert, weckt es auf alle Fälle das Interesse und zeigt sich für den Käufer auf den ersten Blick interessant. Auch wenn immer mehr Menschen den Kauf von Privat nicht ausschließen, möchten Käufer nicht auf eine plausible Bewertung der Immobilie, auf einen am Verkehrswert angelehnten Angebotspreis und eine professionelle Betreuung verzichten. Eigentümer sind Sie nicht hauptberuflich, woraus sich Zeiträume ergeben, in denen Sie für Kaufinteressenten nicht erreichbar sind. Da das digitale Zeitalter die Erwartung an die Antwortzeit verkürzt hat, kann der Privatverkauf schnell zu Problemen führen und vom potenziellen Käufer als gar nicht mehr so positiv empfunden werden. Auch die Fehlerquote im Angebot und im Verkaufsgespräch ist für Privatanbieter enorm und bleibt auch einem Kaufinteressanten nicht verborgen.

Warum Privatangebote nur selten eine gute Lösung beim Hausverkauf sind

Können Sie sich vorstellen, jederzeit auf Anrufe zu reagieren oder per E-Mail erreichbar zu sein? Sind Sie bereit, die hohen Kosten von bis zu 1.000 Euro für ein Wertgutachten aufzuwenden, den Energieausweis zu beantragen, die Dokumente für den Hausverkauf einzuholen und Besichtigungstermine auf Ihr Privatleben und die berufliche Tätigkeit abzustimmen? Sind Sie mental stark und können in eine Preisverhandlung gehen, ohne dass Ihre Antwort auf Emotionen basiert?

Ist das der Fall und haben Sie bereits Erfahrungen im Verkauf von Immobilien, steht einem Angebot von privat sicher nichts entgegen. Doch die meisten Eigentümer verkaufen nur einmal im Leben eine Immobilie und befinden sich in diesem Moment in einer emotionalen Lage, die den Blick für das Rationale trübt. Dieser Umstand äußert sich zum Beispiel in einem zu hohen Angebotspreis oder in einer Preisbestimmung, die zugunsten der Zeitersparnis beim Verkauf weit unter dem höchstmöglichen Verkaufswert liegt. Unsere Immobilienmakler bei IhrHausverkauf.de fragen nicht, warum Sie verkaufen möchten. Wir bereiten Ihr Angebot vor, übernehmen alle Aufgaben beim Immobilienverkauf und sorgen dafür, dass Sie den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen. Das Outsourcing beim Hausverkauf ist die beste Lösung für Eigentümer, die ein privates Angebot nicht auf Know-how und Erfahrung auf dem Immobilienmarkt aufbauen können.

Lesen Sie auch:

Immobilienmakler IHV nimmt Ihnen Arbeit im Full Service ab!

Beim Hausverkauf geht es um hohe Werte und sicherlich um die größte Geldsumme, die Sie in Ihrem Leben über einen Verkauf erzielt haben. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich nicht verkalkulieren oder den Verkauf unnötig aufschieben müssen, da ein eigentlich solventer Interessent auf einmal doch keine Finanzierung durch die Bank erhält. Um all diese und weitere Angelegenheiten kümmern wir uns, wenn Sie IHV – Ihr Hausverkauf beauftragen und sich für den Verkauf durch erfahrene Immobilienmakler entscheiden. Aufgrund unserer Markterfahrung und Kompetenz führen wir den Hausverkauf schnell, budgetsicher und anhand der mit Ihnen abgesprochenen Konditionen durch.

Hausverkauf – Privat oder mit Makler verkaufen

Alle wichtigen Informationen zum Thema Privat oder mit Makler verkaufen und Hausverkauf für Sie zusammengefasst:

Der Hausverkauf – die wichtigsten Fakten

Sie suchen nach einem einem geeigneten Immobilienmakler, der Sie beim Hausverkauf unterstützt? Dann sind Sie bei IHV an der richtigen Adresse. Wir haben uns auf den Hausverkauf spezialisiert und kennen uns auf dem Immobilienmarkt bestens aus. Mit unserer Hilfe können Sie Ihr Haus gewinnbringend, einfach und schnell verkaufen. Wir unterstützen Sie vom ersten Schritt bis zur Vertragsunterzeichnung und stehen Ihnen auch danach mit Rat und Tat zur Seite. Unser Service ist sowohl für Privatkunden als auch für geschäftliche Kunden von Interesse. Wenden Sie sich einfach an uns und wir helfen Ihnen weiter. Erfahren Sie alles zum Hausverkauf.

Die Aufgaben eines Immobilienmaklers

Der Leistungsumfang eines Immobilienmaklers richtet sich ganz nach dem Anspruch des Kunden. Empfohlen werden Full Service Angebote, die Sie sowohl auf der Immobiliensuche, wie beim Immobilienverkauf entlasten. Durch die langjährige Erfahrung und fundierte Marktkenntnis erreichen Sie Ihr Ziel mit Unterstützung eines Maklers schneller, als es mit Eigenleistung der Fall ist. Viele Eigentümer möchten sich die Kosten für einen Immobilienmakler sparen und tendieren dazu, das Eigenheim, das Mehrfamilienhaus oder die Wohnung als Privatangebot zu inserieren. Bereits in der Planung zeigt sich, dass die investierte Zeit enorm ist und die Herausforderungen unterschätzt wurden. Ein lokal ansässiger und erfahrener Immobilienmakler entlastet potenzielle Verkäufer bei allen Aufgaben, die ab dem Gedanken zum Hausverkauf auf der Agenda stehen. Erfahren Sie mehr zum Thema Aufgaben eines Immobilienmaklers.

10 Tipps zum Immobilienverkauf

Die Kinder sind aus dem Haus und es ist Ihnen einfach zu groß und zu viel Arbeit geworden? Vielleicht können Sie sich die Haltung des Hauses finanziell nicht mehr leisten oder Sie wollen einfach an einen anderen Ort ziehen. All dies sind Gründe zum Verkauf ihrer Immobilie, jedoch ist so ein Verkauf keine einfache Angelegenheit und sollte gut geplant und organisiert sein. Damit Sie nichts vergessen und auf alle Eventualitäten vorbereitet sind, erklärt IHV die wichtigsten Tipps zum Immobilienverkauf!

Rechtliche Grundlagen und Stolperfallen

Ein Hausverkauf ist eine große Entscheidung mit der viele rechtliche Vorgänge, Verträge und Voraussetzungen einhergehen. Als Hausbesitzer sollten Sie sich vorab gut darüber informieren, was auf Sie zukommt und was Sie beachten müssen, damit Sie gewinnbringend aus dem Geschäft hervorgehen. Für unwissende auf dem Gebiet gibt es viele rechtliche Grundlagen zu beachten und vor allem kleine Stolperfallen die man unbedingt vermeiden sollte. Wir von IHV, zeigen ihnen alle Stolperfallen und verschaffen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen!

Die Immobilie erfolgreich vermarkten

Eine Immobilie als Anfänger erfolgreich zu verkaufen, ist schwerer als man denkt. Es gibt viele Dinge zu beachten und viele Fehler die gemacht werden können. Sie sollten sich also von Anfang an über die Abläufe informieren und sich sicher sein, dass Sie alles richtig machen. Zur Unterstützung können Sie sich natürlich einen Makler zu Rate ziehen, jedoch ist dies nicht immer die beste Wahl. Die richtige Anzeige ist das A und O für die Selbstvermarktung einer Immobilie. Aber auch weitere Aspekte müssen beachtet werden. Wenn Sie ohne Hilfe an einen Hausverkauf herangehen sollten Sie sich auf einen hohen zeitlichen Aufwand und viel Selbstorganisation gefasst machen. Einfacher gemacht, wird Ihnen dieser Prozess nur durch das richtige Fachwissen zu dem Thema, dass IHV Ihnen vermittelt. Erfahren Sie alles zum Thema Immobilie erfolgreich vermarkten!

Die größten Fehltritte beim Hausverkauf

Die Entscheidung zum Hausverkauf ist für viele nicht leicht, aber wenn sie erst einmal getroffen ist, stellen sich auf einmal 1000 Fragen. Sie sind unerfahren und kennen sich mit dem Verkauf von Häusern, dem Papierkram und dem Aufwand nicht aus. Oft werden an dieser Stelle Flüchtigkeitsfehler gemacht und das Thema Hausverkauf entpuppt sich als Alptraum. Um diesem Szenario vorzubeugen, gibt es einiges an Fehlern, die Sie direkt vermeiden können und sich somit viel Stress ersparen. Damit Sie auf alles vorbereitet sind, zeigt IHV die größten Fehltritte beim Hausverkauf.

IHV

Experten