Prüfung der Kreditwürdigkeit und der Zahlungsfähigkeit

Die Bonitätsprüfung gibt über verschiedene Faktoren Auskunft. Sie bescheinigt zum Einen die Fähigkeit der Finanzierung eines Immobilienkaufs und zum anderen die Zahlungsbereitwilligkeit und die Zuverlässigkeit. Diese Daten können durch vergangen Kredite und Ratenzahlungen ermittelt werden. Durch eine Selbstauskunft von der Schufa können Verkäufer realistisch einschätzen, ob der Käufer in der Lage ist den Kaufpreis sowie weitere Kosten, wie zum Beispiel für den Notar oder für die Grunderwerbssteuer, zu leisten und ob er auch dazu bereit ist. Der Verkäufer kann die Auskunft bei der Schufa selbst beantragen oder eine Selbstauskunft vom Käufer verlangen. Letzteres wird in der Praxis eher angewendet, da es mit weniger Kosten verbunden ist. Außerdem enthält die Selbstauskunft alle relevanten Daten, wie die Gesamtbewertung des Zahlungsrisikos und alle Auskünfte über Zahlungserfahrungen in der Vergangenheit. Die Selbstauskunft ist für den Käufer kostenlos.

Finanzierungsbestätigung, Notaranderkonto und die  Bonitätsprüfung – wichtige Fakten zum Hausverkauf

Des Weiteren kann eine Finanzierungsbestätigung von der Bank eingefordert werden. Diese ist aber nur dann aussagekräftig, wenn der Kredit ausdrücklich für die Finanzierung eines Immobilienkaufes vorgesehen ist. Außerdem sollte die Auszahlung des Darlehens nicht von anderen Bedingungen abhängig sein. Ein erfahrener Makler von IHV prüft die Finanzierungsbestätigung bis ins Detail und weist Sie als Verkäufer auf mögliche Risiken und Unstimmigkeiten hin. Um für mehr Sicherheit zu sorgen, kann außerdem ein Notaranderkonto eingerichtet werden. Dieses wird vom Notar überwacht und soll den Verkäufer schützen. Erst, wenn das Geld eingegangen ist, wird die Immobilie in den Besitz des Käufers übertragen.

Die Bonitätsprüfung sollte möglichst frühzeitig stattfinden. Das verhindert, dass lange Verhandlungen geführt werden, die sich am Ende als überflüssig herausstellen. Außerdem kann es sein, dass Sie anderen Interessenten bereits abgesagt haben, die in der Zwischenzeit eine andere Immobilie gekauft haben. Ein guter Makler führt die Prüfung des Käufers rechtzeitig durch. Außerdem weist er auch den Käufer darauf hin, dass er die Finanzierungsgespräche mit seiner Bank möglichst früh führen sollte. Denn die Ausstellung einer Finanzierungsbestätigung kann bis zu 14 Tagen dauern. Darüber hinaus muss der Käufer für die Bewilligung eines Darlehens Unterlagen bereithalten, die unter Umständen erst einmal besorgt werden müssen.

Lesen Sie auch:

IHV prüft den Käufer für Sie

Stellt sich erst spät heraus, dass der Käufer zahlungsunfähig ist, sorgt das nicht nur für mehr Stress und Aufwand, sondern kann auch zu großen finanziellen Problemen führen. Wenn Sie fest mit dem Geld gerechnet haben und es anderweitig investieren wollten, sind plötzlich Sie derjenige der zahlungsunfähig ist. Um das zu vermeiden, wenden Sie sich am besten an einen Makler von IHV. Wir verkaufen Häuser in Rheinland-Pfalz und Hessen und führen den gesamten Verkauf für unsere Kunden durch. Neben der gründlichen Prüfung der Bonität des Käufers und des Finanzierungsplans kümmern wir uns auch um das Marketing, die Besichtigung, die Verhandlung und um den Notartermin. Mit unserem Service sind Sie auf der sicheren Seite und können unvorhergesehenen Ärger vermeiden. Wenn Sie an unseren Leistungen interessiert sind, dann besuchen Sie uns doch auf IhrHausverkauf.de und fordern Sie ein Angebot an.

Die Verkaufsphase – den Käufer prüfen beim Immobilienverkauf

Alle wichtigen Informationen zum Thema Käufer Prüfen beim Immobilienverkauf und die Verkaufsphase für Sie zusammengefasst:

Der Hausverkauf – alle wichtigen Fakten

Sie suchen nach einem einem geeigneten Immobilienmakler, der Sie beim Hausverkauf unterstützt? Dann sind Sie bei IHV an der richtigen Adresse. Wir haben uns auf den Hausverkauf in Rheinland-Pfalz und Hessen spezialisiert und kennen uns auf dem Immobilienmarkt bestens aus. Mit unserer Hilfe können Sie Ihr Haus gewinnbringend, einfach und schnell verkaufen. Wir unterstützen Sie vom ersten Schritt bis zur Vertragsunterzeichnung und stehen Ihnen auch danach mit Rat und Tat zur Seite. Unser Service ist sowohl für Privatkunden als auch für geschäftliche Kunden von Interesse. Wenden Sie sich einfach an uns und wir helfen Ihnen weiter. Erfahren Sie alles zum Hausverkauf.

Die 8 größten Fehler beim Hausverkauf – die wichtigsten Tipps

Die meisten Hausverkäufer sind eher unerfahren auf dem Gebiet und wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Oft werden ein paar Bilder geschossen und diese auf ein Immobilienportal gestellt. Jeodoch wissen die Hausbesitzer nicht, was Sie erwartet, was Sie beachten müssen und was alles auf Sie zukommt. Um dieser Ungewissheit vor zu beugen ist das A und O vor einem Hausverkauf das Informieren und das Hilfe suchen, am besten bei den Experten von IHV. Wir verkaufen Immobilien und zeichnen uns durch unser Fachwissen und unsere jahrelange Erfahrung aus. In den Verhandlungsgesprächen nutzen wir unser Know-How und unser Fingerspitzengefühl, damit Sie den besten Kaufpreis erzielen können. Vertrauen Sie auf unser Verkaufstalent und profitieren Sie von unserer Routine. Erfahren Sie mehr zu den Fehlern beim Hausverkauf!

Der Immobilienratgeber – Immobilien erfolgreich vermarkten

Eine Immobilie als Anfänger erfolgreich zu verkaufen, ist schwerer als man denkt. Es gibt viele Dinge zu beachten und viele Fehler die gemacht werden können. Sie sollten sich also von Anfang an über die Abläufe informieren und sich sicher sein, dass Sie alles richtig machen. Zur Unterstützung wenden Sie sich am besten an IHV. Wir verkaufen Immobilien und zeichnen uns durch unser Fachwissen und unsere jahrelange Erfahrung aus. In den Verhandlungsgesprächen nutzen wir unser Know-How und unser Fingerspitzengefühl, damit Sie den besten Kaufpreis erzielen können. Vertrauen Sie auf unser Verkaufstalent und profitieren Sie von unserer Routine. Erfahren Sie mehr zum Immobilienratgeber!

10 Tipps für den Immobilienverkauf – die wichtigsten Fakten

Die Kinder sind aus dem Haus und es ist Ihnen einfach zu groß und zu viel Arbeit geworden? Vielleicht können Sie sich die Haltung des Hauses finanziell nicht mehr leisten oder Sie wollen einfach an einen anderen Ort ziehen. All dies sind Gründe zum Verkauf ihrer Immobilie, jedoch ist so ein Verkauf keine einfache Angelegenheit und sollte gut geplant und organisiert sein. Hier kann ein Makler helfen. IHV verkauft Häuser von Privateigentümern und kümmert sich dabei um alle rechtlichen Vorgaben. Dadurch haben Sie als Verkäufer weniger Arbeit und können Ihr Haus bequem, schnell und effektiv veräußern. Das spart Zeit und Nerven und führt in der Regel zu einem schnellen und zufriedenstellenden Ergebnis. Mehr über die 10 Tipps zum Immobilienverkauf!

IHV

Experten