Immobilienverkauf nach Scheidung – Tipps & Ablauf

Immobilienverkauf nach Scheidung – Die Preise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundsteigen steigen weiter. Der Trend zu den eigenen vier Wänden hält an, ermittelte auch eine Studie des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR):. In 2017 stiegen die Preise für selbstgenutztes Wohneigentum wiederum um 5,4 Prozent an. Die hohe Nachfrage wirkt sich auch auf die Preislage in den ländlichen Regionen aus. Überlegen Sie, Ihr Wohneigentum zu verkaufen? Die Situation auf dem Immobilienmarkt ist für Verkäufer ausgesprochen gut. Entscheiden Sie erst, wenn Sie eine Verkehrswertermittlung vom Profi vorliegen an. Die Experten von der IHV ermitteln kostenlos, welchen Verkaufspreis Ihre Immobilie erzielen kann. Wir sind jederzeit Online für Sie da.

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Welchen Preis kann meine Immobilien auf dem Markt erzielen? Denken Sie daran, einen Sachverständigen zu beauftragen? Wir von IhrHausverkauf.de können Ihnen kostenlos weiterhelfen. Unsere Immobilienbewertung stützt sich auf aktuelle Daten Ihrer Region. Unser Online-Dienst ermittelt aus allen vergleichbaren Angeboten die realistischste Preiserwartung für Ihr Objekt. Erfahrungsgemäß treffen unsere Einschätzungen als Online-Makler deutlich besser das aktuelle Preisniveau, als teure gutachterliche Expertisen, die sich zum großen Teil auf Bausubstanzen stützen.

Wie lange der Preisboom auf dem Immobilienmarkt anhält, kann niemand genau voraussagen. Nicht immer ist der Immobilienverkauf eine einfache Entscheidung. Persönliche Gründe oder finanzielle Bedenken stehen im Raum. Eine wenig genutzte oder auf die eigene Situation nicht passende Immobilie schafft jedoch schnell Zusatzausgaben. Anbauten, Renovierungen oder lange Arbeitswege belasten das Budget. Der Verkauf des Wohnobjekts schafft nicht nur finanzielle Freiheit, sondern auch die Möglichkeit, sich selbst oder die Familie an einem vorteilhafteren Ort neu anzusiedeln. Gesucht sind derzeit alle Wohnlagen: In der Stadt und auf dem Land. Unser Online-Immobilienservice wertet mit neuen Verfahren und Methoden die verfügbaren Angebote des Marktes aus. So bestimmen wir für Sie kostenlos, mit welchem Kaufpreis sie recht schnell einen Käufer finden können.

Unser Bewertungsverfahren von Immobilien hat sich seit Jahren hervorragend bewährt. Mit nur wenigen Angaben analysieren wir das Objekt, damit Sie eine realistische Einschätzung für einen Hausverkauf oder Wohnungsverkauf erhalten. Schnell und einfach verhelfen wir Ihnen zum Bestpreis auf Ihrem regionalen Markt. Lassen Sie uns aufzeigen, wie wir Sie dabei unterstützen können.

1. Verkehrswert der Immobilie ermitteln

Haben Sie die Entscheidung, das Haus oder die Wohnung zu verkaufen, ins Auge gefasst? Dann erstellen wir Ihnen eine Online-Bewertung zu Verkehrswert. Erst dann können Sie abschätzen, ob sie sich von dem Objekt trennen wollen. Mit dem von uns geschätzten potenziellen Verkaufspreis können Sie zudem entscheiden, ob sie die Beauftragung eines Maklers rentiert. Unter Umständen können Renovierungs- und Umbaumaßnahmen lohnenswert sein, mit der sich eine noch breitere Basis an Interessenten finden lässt. Eine eigene Einschätzung des Verkehrswertes ist mit vielen Risiken behaftet: Oft basiert diese auf emotionalen Verhaftungen mit dem Objekt, auf die in die Renovierung investierte Mühe und Zeit. Liegt der angegebene Verkaufspreis zu hoch, werden sich kaum ernsthafte Interessenten melden. Der Besucherstrom, der nicht wirklich an einem Kauf interessiert ist, reißt oft auch nach Monaten nicht ab. Das kostet Zeit und Nerven und letztlich nehmen viele Hauseigentümer große finanzielle Einbußen in Kauf.

Holen Sie vor dem Verkauf den Rat vom Profi ein. Wir geben Ihnen eine gründliche und sorgfältige Einschätzung zum Wert Ihrer Immobilie. Unsere Preisangabe und Empfehlungen ermöglichen Ihnen, geeignete Käufer für Ihr Objekt zu finden. Umso länger ein Objekt auf dem Markt ist, desto größer muss der letztliche Preisabschlag meist ausfallen. Vermeiden Sie dies mit der IhrHausverkauf.de und steigen Sie gleich bestens informiert und unterstützt in den Immobilienverkauf ein. Mit unserer Online-Immobilienbewertung erhalten Sie zeitnah und zuverlässig Kennzahlen und Wissenswertes rund um Ihren Immobilienverkauf. Auf Wunsch übernehmen wir alle Services rund um Ihren Hausverkauf – von der Bewertung bis zum Notartermin sind wir dabei.

2. Verkauf auf eigene Faust?

Nach den ersten Recherchen trauen sich viele Immobilienverkäufer noch die Abwicklung des Hausverkaufs in Eigenregie zu. Was der Verkäufer wirklich zu erwarten hat, ist jedoch eine Sache für die Profis. Kaufinteressenten mögen zum Besichtigungstermin erscheinen, um den Preis ungerechtfertigt zu drücken. Immer mehr Mängel werden entdeckt und der Eigentümer gibt früher oder später frustriert auf. Auch die rechtliche Seite beim Immobilienverkauf wird zunehmend von gesetzlichen Regelungen bestimmt. Vorgelegt müssen beim Besichtigungstermin der Energieausweis, es müssen Fragen zum Grundbuch und zur Bauweise beantwortet werden. Unser professionelles Büro weiß, wie alle Anfragen kompetent und vollständig beantwortet werden. Wir stehen Ihnen gerne bei allen Schritten Ihres Immobilienprojekts zur Seite.

Unsere Kunden bestätigen es immer wieder: Es lohnt sich, uns beim Immobilienverkauf einzuschalten. Sie können sich auf unsere Erfahrung und Fachkompetenz verlassen, wenn es um Preisverhandlungen, das Vereinbaren von Besichtigungsterminen und das Zusammenstellen der Verkaufsunterlagen geht. Wir erklären Ihnen alle übrigen bürokratischen Vorbereitungen, einschließlich das Einholen von Auszügen beim Grundbuchamt. Nicht alle Informationen müssen an einen potenziellen Interessenten preisgegeben werden – wir beraten Sie zu allen Fragen.

3. Die Checkliste für die Unterlagen

Entscheiden Sie sich für einen Hausverkauf oder Wohnungsverkauf mit der IHV, besorgen wir den Großteil der Unterlagen, während Sie Baubeschreibung, Nebenkostenabrechnung und Baupläne bereithalten. Kennen Sie bereits den Verkehrswert Ihres Hauses, hilft Ihnen unsere Checkliste, für einen reibungslosen Verkauf gut vorbereitet zu sein:

Ist der Verkauf des Eigenheims beschlossene Sache, muss für die verschiedenen Phasen des Verkaufs eine Flut von Unterlagen beschafft werden. Die bürokratischen Vorgaben beim Immobilienverkauf richten sich an potenzielle Kaufinteressenten, Notar, Makler und andere Institutionen.

3.1 Verkaufsunterlagen
3.2 Energieausweis und Grundbuchauszug
3.3 Baubeschreibung und Katasterkarte
3.4 Besondere Unterlagen für spezielle Immobilien
3.5 Bereitstellen der Unterlagen entsprechend der Verkaufsphase.

Grundsätzlich sind nur wenige Unterlagen beim Haus- und Wohnungsverkauf verpflichtend vorzulegen. Allerdings sind Kaufinteressenten mit einer Vielzahl von Empfehlungen gewappnet, um sich das bestmögliche Objekt zu sichern – in Bezug auf die persönlichen Ansprüche und den zu zahlenden Preis. Spätestens beim Notar ist der Grundbuchauszug vorzulegen, doch viele Käufer brauchen die Informationen des Dokuments bereits vor der Kaufentscheidung. Die kreditgebende Bank muss Einsicht erhalten und ihre Zustimmung zur Finanzierung geben. Alle relevanten Unterlagen sollten rechtzeitig zur Hand sein, um einen möglichst zügigen und reibungslosen Verkauf von Haus oder Wohnung sicherzustellen. Unterlagen, die bei öffentlichen Einrichtungen, Kreditinstituten und Ämtern einzuholen sind, brauchen oft Zeit. Mit uns sind sie auf der sicheren Seite – wir holen viele der Dokumente für Sie ein und geben Tipps zu den bürokratischen Vorgaben zum Immobilienverkauf. Was wir für Sie tun können und welche Unterlagen wir einholen:

  • Erstellen des verbrauchsorientierten Energieausweises, der den Interessenten beim Besichtigungstermin unaufgefordert vorzulegen ist
  •  Grundbuchauszüge
  •  Flurkarte
  •  Texte zu Objekt und Lage für das Inserat

7 Tipps zum schnellen Immobilienverkauf – Video

4. Schon beginnt die Vermarktung

Sind die Unterlagen zusammengestellt, beginnt die Vermarktungsphase. Auch stehen wir kompetent und zuverlässig bei den aufkommenden Fragen und Problemen bereit. Das gemeinsam erarbeitete Inserat wird um ein überzeugendes und professionelles Exposé ergänzt. Beides sollte fehlerfrei, vollständig, informativ und überzeugend sein. Aussagekräftige Fotos von Haus, Wohnung und Garten gehören dazu. Veröffentlicht wird die Unterlagen online, wir übernehmen die Social-Media-Posts und runden mit einer virtuellen Besichtigung eine zielführende Vermarktung ab.

Stehen Besichtigungstermine an, müssen sich Haus oder Wohnung im besten Licht präsentieren. Der Kaufinteressent soll sich im Objekt wohlfühlen, damit auch die Verhandlungen leichter sind. Wir wissen, wie die Vorzüge Ihres Hauses am besten hervorzuheben sind. Die Vereinbarung und Organisation von Besichtigungen übernehmen wir ebenfalls für Sie.

Der Kaufinteressent wird mit den Unterlagen bei seiner Bank vorsprechen, damit eine Bonitätsprüfung letztmalig erfolgt. Passen Kaufpreis und Objektbewertung zusammen, kann die Bank das Objekt finanzieren. Stimmt die Bonität des Interessenten, steht einer Darlehenszusage nichts mehr im Wege. Häufig führen Kreditinstitute eigene Bewertungen zum Objekt durch. Ist der Kaufpreis zu hoch angesetzt, wird die Immobilie entweder überhaupt nicht beleiht oder es wird nur ein deutlich geringerer Darlehensbetrag ausgegeben. Verkaufsprojekte scheitern, wenn der Kaufinteressent die finanziellen Mittel nicht beschaffen kann. Mit unserer Immobilienbewertung tragen wir Sorge, dass dies nicht passiert. Wir schätzen den Preis Ihres Wohn- und Gewerbeobjekts realistisch und marktnah ein. Vertrauen Sie den Profis von der IHV, für einen maximalen Erfolg bei Ihrem Immobilienverkauf.

Als letztes steht der Notartermin an. Hier treffen sich Käufer und Verkäufer zur Beurkundung des Kaufvertrags. Daran anschließend erfolgt die Änderung im Grundbuch, womit der Verkauf amtlich ist.

5. Abschließende Tipps für den erfolgreichen Verkauf

Jede der Verkaufsphasen braucht ihre Zeit. Üblicherweise dauert der gesamte Hausverkauf 6 bis 9 Monate. Je nach Objekt und Lage, kann es unter Umständen länger dauern, bis der passende Käufer gefunden ist. Wir führen einen umfangreichen Pool an seriösen und finanziell abgesicherten Interessenten, die auf der Suche nach einem neuen Wohnobjekt sind. Den richtigen Käufer für Ihr Haus oder Ihre Wohnung kann bereits in unseren Unterlagen vermerkt sein. Wichtig ist, dass der künftige Käufer ernsthaft am Erwerb interessiert ist und auch die finanziellen Mittel kurzfristig sicherstellen kann. Wir unterstützen auch den Käufer beim Finden von passenden Finanzierungen für seinen Immobilienerwerb. Als neutraler Partner sind wir ein kompetenter Vermittler in allen Phasen Ihres Verkaufsprojektes. Auf unseren Städteseiten erfahren Sie, wie sich der regionale Markt entwickelt. Dort erhalten Sie auch einen Überblick über unsere umfassende Expertise in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz.

Mit unserem Service, der zeitgemäßen Online-Abwicklung und Präsentation Ihres Hausverkaufes, sind Sie bei der Zusammenheit mit der IHV IhrHausverkauf umfassend und gezielt betreut. Sichern Sie sich den besten Verkaufspreis für Ihre Immobilie – mit der IHV. Wir verkürzen die Verkaufsdauer und sorgen für einen reibungslosen Immobilienverkauf.

Einfamilienhaus verkaufen – Fakten, Steuern & Kosten

Eigentumswohnung richtig verkaufen!